Diesen Freitag im Jackpot:

rd.

57 Millionen €

Gewinnwahrscheinlichkeit rd. 1 : 95 Mio.

Tag für Tag

1 Million €

Gewinnwahrscheinlichkeit rd. 1 : 2,1 Mio.

Hilfe/FAQ

Fragen zur Registrierung

Der Registrierungsprozess beginnt mit der Eingabe der personenbezogenen Daten.

Damit sichergestellt ist, dass ausschließlich volljährige Personen das Spielangebot von LOTTO Thüringen im Internet nutzen, wird ein Identitäts-Check durchgeführt. Bei dieser Alters- und Identitätsprüfung werden der Vor- und Zuname, die Anschrift sowie das Geburtsdatum, der Geburtsort und der Geburtsname des potenziellen Spielteilnehmers geprüft.

Es werden die Schufa-Verfahren "IdentitätsCheck Jugendschutz" und „KontonummernCheck“ gemeinsam angewandt. Bei diesen Verfahren werden der Name, die Adresse sowie das Geburtsdatum und die Zugehörigkeit der IBAN zum angegebenen Namen überprüft. Werden Ihre Daten von der Schufa bestätigt, dann können Sie sich via 1-Cent-Verfahren identifizieren. Werden Ihre Daten von der Schufa nicht bestätigt, führt der Weg zur Identifizierung über das Annahmestellen-Ident-Verfahren.

Es werden nur die Informationen Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum und IBAN für den Identitäts-Check an die Schufa gesendet. Die Daten werden bei der Schufa nicht gespeichert, sondern lediglich auf Richtigkeit geprüft. Dritte wie z. B. das Kreditinstitut des Spielteilnehmers erfahren nicht, dass LOTTO Thüringen die Verfahren „IdentitätsCheck Jugendschutz“ und „KontonummernCheck“ durchgeführt hat. LOTTO Thüringen lässt bei der Schufa nicht die Bonität des Spielteilnehmers prüfen.

Nach erfolgreicher Registrierung wird auf das von Ihnen bei LOTTO Thüringen hinterlegte Bankkonto 0,01 € mit einem 6-stelligen Freischaltcode überwiesen. Die Überweisung nimmt zwischen ein und vier Werktage in Anspruch. Den Freischaltcode finden Sie auf Ihrem Kontoauszug. Dieser Freischaltcode muss auf der Webseite von LOTTO Thüringen binnen 14 Tagen eingegeben werden. Hierzu müssen Sie sich in Ihr Kundenprofil einloggen.

In der Zeit, in der Sie auf die Überweisung des Freischaltcodes warten, können Sie unter Nutzung des Sofortlimits (Spontanspiel) bereits am Spielangebot von LOTTO Thüringen teilnehmen.

Beim AST-Ident-Verfahren laden Sie sich das "AST-Ident-Formular" von der Webseite von LOTTO Thüringen herunter. Das Formular enthält die bei der Registrierung eingegebenen Kundendaten. Mit diesem Formular gehen Sie in eine LOTTO-Annahmestelle in Thüringen. Dort vergleicht das Personal die angegebenen Kundendaten mit denen Ihres gültigen Personalausweises oder Reisepasses sowie Ihrer EC-Karte und schickt das Formular zu LOTTO Thüringen. Danach wird der Identifizierungsprozess abgeschlossen und Ihr Konto wird vollständig freigeschaltet.

Der 6-stellige Freischaltcode ist im Kontoauszug im Buchungstext zu finden.

Ja, nach 14 Tagen. Danach kann dieser nicht mehr eingegeben werden.

Folgende Voraussetzungen muss Ihr Passwort bei LOTTO Thüringen erfüllen:

  • Das Passwort muss mit einem Buchstaben beginnen.
  • Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein.
  • Das Passwort muss mindestens eine Zahl enthalten
  • Das Passwort muss mindestens ein Sonderzeichen enthalten

Tipps für ein gutes Passwort*

1. Es sollte mindestens zwölf Zeichen lang sein.

2. Es sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen und Ziffern (?!%+…) bestehen.

3. Tabu sind Namen von Familienmitgliedern, des Haustieres, des besten Freundes, des Lieblingsstars oder deren Geburtsdaten und so weiter.

4. Wenn möglich sollte es nicht in Wörterbüchern vorkommen.

5. Es soll nicht aus gängigen Varianten und Wiederholungs- oder Tastaturmustern bestehen, also nicht asdfgh oder 1234abcd und so weiter.

6. Einfache Ziffern am Ende des Passwortes anzuhängen oder eines der üblichen Sonderzeichen $ ! ? #, am Anfang oder Ende eines ansonsten simplen Passwortes zu ergänzen ist auch nicht empfehlenswert.

7. Bitte beachten Sie: Wenn Ihr System Umlaute zulässt, bedenken Sie bei Reisen ins Ausland, dass auf landestypischen Tastaturen diese evtl. nicht eingegeben werden können.

*Quelle: www.bsi-fuer-buerger.de (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)

Ist die Identifizierung nach Ablauf der 14-Tage-Frist (Gültigkeit des Freischaltcodes beim 1-Cent-Verfahren) nicht abgeschlossen, dann wird zwischen zwei Vorgängen unterschieden:

  • Haben Sie innerhalb des Sofortlimits einen Spielschein abgegeben, dann wird nach 14 Tagen Ihr Spielkonto gesperrt bis Sie die Identifizierung abgeschlossen haben. Dies können Sie mittels des Annahmestellen-Ident-Verfahrens tun (Siehe „Was ist ein AST-Ident-Verfahren?“).
  • Haben Sie innerhalb des Sofortlimits keinen Spielschein abgegeben, dann werden Sie nach Ablauf der 14-Tage-Frist automatisch deregistriert (gesetzliche Vorgabe).

Bis zum Abschluss der vollständigen Identifizierung via 1-Cent-Überweisung bekommen Sie eine vorläufige Spielerlaubnis, die ab dem Zeitpunkt der Registrierung für 72 Stunden (3 Tage) gültig ist. Innerhalb dieser 72 Stunden können Sie bis zu 100,00 Euro für das Online-Spiel einsetzen.

Für den Abschluss der Identifizierung (Freischaltcode im 1-Cent Verfahren) gilt eine Frist von 14-Tagen. Gewinnauszahlungen sind erst nach erfolgreicher Identifizierung möglich.

Die vorläufige Spielteilnahme können wir Ihnen nur anbieten, wenn Ihre Identität durch die Schufa bestätigt wurde. Wurde Ihnen das AST-Ident zur Identifizierung zugeteilt, war dies leider nicht der Fall.

Die Identifizierung dient dem Jugend- und Spielerschutz. Die Spielteilnahme ist gesetzlich erst ab Vollendung des 18. Lebensjahres erlaubt. Ebenso dürfen gesperrte Spieler nicht am Glücksspiel teilnehmen. Um dies sicherzustellen, muss sich jeder Spieler entsprechend identifizieren. Rechtsgrundlagen hierfür sind der Glücksspielstaatsvertrag 2021, das Thüringer Glücksspielgesetz sowie die entsprechende Erlaubnis zur Veranstaltung der öffentlichen Glücksspiele in Thüringen.

Eine Spielteilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich. Mehr Informationen zum Spieler- und Jugendschutz erhalten Sie hier.

Ja, Sie können sich über Ihr Smartphone online registrieren, indem Sie auf das Menü-Icon oder das Personen-Icon klicken.

Nein, online können keine Spielgemeinschaften registriert werden, da jedes Mitglied einer Spielgemeinschaft separat identifiziert werden muss. Bei lotto-thueringen.de können sich nur natürliche Personen, keine Gemeinschaften oder Vereine o. a. zum Onlinespiel registrieren.

Fragen zum SMS-Versand (mTan)

Eine TAN ist eine mobile TransAktionsNummer, die aus Sicherheitsgründen auf Ihre hinterlegte Mobilfunknummer gesendet wird.

Grundsätzlich werden unsere mTans mit höchster Priorität durch unseren Dienstleister an Sie versendet. Sollten Sie nach 5 Minuten noch keine SMS von LOTTO Thüringen erhalten haben, kann dies folgende Gründe haben:

  • Ihr Mobiltelefon hat keinen Netzempfang oder ist ausgeschaltet;
  • Ihre Mobilfunknummer ist für den Empfang von SMS-Premiumdiensten (Blacklist) gesperrt;
  • Ihr Mobilfunkanbieter hat technische Störungen.

Sollten diese Gründe bei Ihnen nicht zutreffen, senden Sie bitte über das Kontaktformular eine Info an uns und wir werden den Fall prüfen.

Fragen zum Online-Spiel

Gespielt werden können LOTTO 6aus49, GlücksSpirale, Eurojackpot jeweils wahlweise mit den Zusatzlotterien Spiel77 und SUPER6, KENO wahlweise mit der Zusatzlotterie plus5.

Der Internetauftritt wird von allen aktuellen Betriebssystemen und Browserversionen unterstützt.

Cookies (Sitzungscookies) müssen erlaubt sein; JavaScript muss aktiviert sein.

Nein, für die Spielteilnahme bei LOTTO Thüringen muss Ihr Hauptwohnsitz in Thüringen liegen.

In der Bundesrepublik Deutschland obliegt die Lotteriehoheit den Ländern. Diese regeln die Organisation des öffentlichen Glücksspiels selbst. Die Bundesländer können die Organisation nur in ihrem Land regeln. Die rechtlichen Grundlagen dafür bilden das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland, der Glücksspielstaatsvertrag 2021, das Thüringer Glücksspielgesetz, die Erlaubnis zur Veranstaltung sowie die Teilnahmebedingungen. Zur Wahrung des Hoheitsprinzips der Länder und in Erfüllung der Vorgaben in der Erlaubnis des Freistaates Thüringens ist es daher festgelegt, dass nur Spielteilnehmer mit einem Hauptwohnsitz in Thüringen an den öffentlichen Glücksspielen in Thüringen teilnehmen dürfen.

Eine Spielteilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich. Mehr Informationen zum Spieler- und Jugendschutz erhalten Sie hier.

Sie können online Abos für die Produkte LOTTO 6aus49, GlücksSpirale, Eurojackpot und KENO sowie die zugehörigen Zusatzlotterien abgeben.

Ihr Online-Spielauftrag nimmt genauso an den Sonderauslosungen teil wie ein Spielauftrag, der in einer Annahmestelle gespielt wurde, sofern die jeweils gültigen Bedingungen der Sonderauslosung erfüllt werden.

Ja, wenn Sie über Ihr Smartphone oder ein anderes mobiles Endgerät lotto-thueringen.de aufrufen, wird Ihnen automatisch unsere mobile Variante der Webseite angezeigt.

Im Bereich "Mein Kundenprofil" unterhalb Ihrer Stammdaten können Sie sich ganz einfach deregistrieren und somit Ihr Spielkonto schließen. Sollten Sie noch offene Spielteilnahmen oder Abo's haben, wird Ihre Deregistrierung automatisch zum nächstmöglichen Zeitpunkt (nach den letzten Gewinnauswertungen) vorgemerkt.

Solange eine Deregistrierung vorgemerkt ist, können Sie sich weiterhin in Ihr Spielkonto einloggen und die Schließung Ihres Spielkontos aufheben.

Aus gesetzlichen Gründen müssen wir unseren Kunden Ihre aktive Spielzeit seit der letzten Spielteilnahme anzeigen. Der Kunde muss nach jeweils aktiven 60 Minuten Spielzeit bestätigen, dass er weiterspielen möchte. Dies dient dem Spielerschutz.

Sie können die Aktivitätszeit jederzeit durch ausloggen oder über den Button "Spielen beenden" im Menü stoppen.

Die Aktivitätszeit gilt nur bei der Spielart KENO.

Fragen zur Gewinn- und Auszahlungs-Benachrichtigung

Sie können unter „ Mein Kundenprofil “ im Bereich „Gewinnbenachrichtigung“ auswählen, ob Sie über einen erzielten Gewinn per E-Mail oder SMS benachrichtigt werden möchten. Außerdem kann festgelegt werden, ab welcher Gewinnhöhe Sie über den Gewinn informiert werden möchten.

In der Rubrik "Meine Spielhistorie" können Sie außerdem Ihre abgegebenen Spielaufträge mindestens der letzten 180 Tage sehen und ob Sie mit diesen einen Gewinn erzielt haben oder nicht. Wenn Sie sich in Ihr Kundenprofil einloggen, erscheint automatisch eine Meldung in einem extra Fenster, dass Sie gewonnen haben.

Wenn Sie Ihren Spielschein in einer der LOTTO-Annahmestellen in Thüringen gespielt haben, können Sie hier ganz einfach prüfen, ob Sie zu den Gewinnern gehören.

Wenn Sie nichts anderes einstellen, werden alle im Internet erzielten Gewinne automatisch auf Ihr angegebenes Bankkonto überwiesen. Sie haben jedoch im Bereich "Meine Limits" im Kundenprofil die Möglichkeit eine Grenze hierfür festzulegen. Wenn Sie z. B. einen Betrag von 10,00 € als Grenze festlegen, werden alle Gewinnbeträge unter dieser Grenze auf das Internetspielkonto und alle Gewinne ab 10,00 € direkt auf Ihr Bankkonto ausbezahlt.

Die Grenze für die Gewinnauszahlung ist auf max. 1.000,00 € festgelegt.

Gewinnbenachrichtigungen werden erst nach der Prüfung und Freigabe der Gewinne am ersten Arbeitstag nach der Ziehung versendet. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt auch die Anzeige des Gewinnes in der Spielhistorie

Es gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen (3 Jahre zum Jahresende).

Fragen zur Änderung Ihrer persönlichen Daten

Sie können über Ihr Kundenprofil Ihre E-Mail-Adresse jederzeit ändern. Beim nächsten Einloggen müssen Sie dann die neue E-Mail-Adresse eingeben.

Sie können über Ihr Kundenprofil Ihre Mobilfunknummer jederzeit ändern.

Sie können über Ihr Kundenprofil Ihre Adresse jederzeit ändern. Bitte beachten Sie, dass zur Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten evtl. eine erneute Schufa-Anfrage gestellt wird.

Werden die Daten von der Schufa bestätigt, können Sie sofort weiterspielen. Werden die Daten von der Schufa nicht bestätigt, wird aus Sicherheitsgründen in Ihrem Kundenkonto vorrübergehend eine Kontosperre hinterlegt. Sie müssen das AST-Ident-Verfahren (Annahmestellen-Ident) abschließen, indem Sie das angezeigte Formular ausdrucken und in eine LOTTO Annahmestelle in Thüringen gehen, um die neue Adresse anhand Ihres Personalausweises bestätigen zu lassen.

Die Annahmestelle sendet das Formular an uns zurück. Ihr Kundenkonto wird daraufhin wieder freigeschaltet.

Ihre Bankverbindung können Sie unter „Mein Kundenprofil“ ändern. Um Sie vor Missbrauch Ihres Bankkontos zu schützen und aufgrund der Vorschrift im Geldwäschegesetz, müssen wir Ihren Zugriff auf das von Ihnen hinterlegte Bankkonto sicherstellen. Daher wird Ihnen erneut 0,01 € auf Ihre neue Bankverbindung mit einem neuen Freischaltcode überwiesen. Diesen müssen Sie nach Erhalt wieder in Ihrem Kundenkonto eingeben, um am Spielangebot von LOTTO Thüringen teilnehmen zu können.

Bitte beachten Sie, dass LOTTO Thüringen gesetzlich dazu verpflichtet ist bei Änderung Ihrer Bankverbindung auch die Richtigkeit Ihrer Stammdaten über eine erneute Schufa-Anfrage zu überprüfen.

Werden die Daten von der Schufa bestätigt, können Sie sofort weiterspielen. Werden die Daten von der Schufa nicht bestätigt, wird aus Sicherheitsgründen in Ihrem Kundenkonto vorrübergehend eine Kontosperre hinterlegt. Sie müssen das AST-Ident-Verfahren (Annahmestellen-Ident) abschließen, indem Sie das angezeigte Formular ausdrucken und in eine LOTTO Annahmestelle in Thüringen gehen, um Ihre Stammdaten anhand Ihres Personalausweises bestätigen zu lassen.

Sie können den Newsletter direkt im Newsletter in der Fußzeile abmelden oder über Ihr Kundenprofil im Bereich Newsletter eine An- oder Abmeldung durchführen.

Ihren Nachnamen können Sie unter „Mein Kundenprofil“ ändern. Bitte beachten Sie, dass LOTTO Thüringen gesetzlich dazu verpflichtet ist bei Änderungen die Richtigkeit Ihrer Stammdaten über eine erneute Schufa-Anfrage zu überprüfen.

Werden die Daten von der Schufa bestätigt, können Sie sofort weiterspielen. Werden die Daten von der Schufa nicht bestätigt, wird aus Sicherheitsgründen in Ihrem Kundenkonto vorrübergehend eine Kontosperre hinterlegt. Sie müssen das AST-Ident-Verfahren (Annahmestellen-Ident) abschließen, indem Sie das angezeigte Formular ausdrucken und in eine LOTTO Annahmestelle in Thüringen gehen, um Ihre Stammdaten anhand Ihres Personalausweises bestätigen zu lassen.

Wenn Sie Ihren Vornamen aufgrund einer Namensänderung oder Ähnliches ändern müssen, senden Sie bitte eine E-Mail an internetspiel@lotto-thueringen.de mit Ihren Kundendaten und einer Kopie eines entsprechenden Dokuments bzw. Nachweises zu Ihrer Namensänderung. Dies können Sie auch ganz bequem über unser Kontaktformular .

Zum Kontaktformular

Aus gesetzlichen Gründen sind wir dazu verplichtet für eine höhere Datenaktualität unserer Kunden zu sorgen, um Missbrauch im Glücksspiel zu vermeiden. Das bedeutet, dass wir mindestens einmal pro Jahr Ihre Daten auf Korrektheit prüfen müssen. Diese Überprüfung wird immer von Ihnen angestoßen, indem Sie eine aktive Änderung oder Bestätigung Ihrer Stammdaten (Vorname, Nachname, Anschrift, Geburtsname, -ort, -tag) vornehmen.

Hierzu wird Ihnen automatisch ein Pop-Up mit anschließendem Bestätigungsprozess im Kundenprofil angezeigt, sobald die letzte Überprüfung Ihrer Stammdaten länger als 305 Tage her ist. Sie haben die Möglichkeit, die Änderung oder Bestätigung Ihrer Daten nicht sofort, sondern binnen einer Frist von 60 Tagen durchzuführen. Die Bestätigung ist jedoch spätestens am 365. Tag (1 Jahr) nach der letzten Überprüfung vorzunehmen. Ab dem 366. Tag müssen wir Ihre Spielteilnahme aus gesetzlichen Gründen so lange sperren, bis die Überprüfung Ihrer Stammdaten stattgefunden hat.

Achtung: Bitte achten Sie immer auf vollständige und korrekte Angaben bei der jährlichen Stammdatenaktualisierung. Die Angaben sollten mit Ihrem Personalausweis übereinstimmen. Sollte die Überprüfung fehlschlagen, müssen Sie Ihre Daten, wie im Registrierungsprozess, über eine Annahmestelle überprüfen lassen.

Fragen zu den Limits

Für den Abschluss der vollständigen Identifizierung haben Sie insgesamt 14 Tage Zeit. Unabhängig davon wird Ihnen einen Sofortlimit gewährt. Dies ist eine vorläufige Spielerlaubnis, die ab dem Zeitpunkt der Registrierung für 72 Stunden (3 Tage) gültig ist. Innerhalb dieser 72 Stunden können Sie bis zu 100,00 Euro für das Online-Spiel einsetzen. Gewinnauszahlungen sind erst nach erfolgreicher Identifizierung möglich.

Die Limits dienen dem Spielerschutz. Der vom Gesetzgeber festgelegte Höchsteinsatz darf grundsätzlich einen Betrag von 1.000,00 Euro pro Monat nicht übersteigen. Es können separate Limits für den Spieleinsatz, den Verlust (maximaler Verlust sind immer der Spieleinsatz und die Bearbeitungsgebühr) und die Einzahlung definiert werden. Eine Erhöhung von Limits wird erst nach einer Schutzfrist von sieben Tagen wirksam; eine Verringerung wirkt hingegen sofort.

Eine Erhöhung Ihrer Limits innerhalb der Schutzfrist verlängert diese um weitere sieben Tage.

Beim Spieleinsatzlimit können Sie festlegen, wie viel Geld Sie täglich, wöchentlich und monatlich maximal für Spiele einsetzen möchten. Die Höchstgrenze liegt bei 1.000,00 Euro monatlich.

Das Verlustlimit kann nicht höher sein als der Spieleinsatz, somit entspricht der max. Verlust dem Spieleinsatz. Jedoch kann das tägliche/wöchentliche/monatliche Verlustlimit geringer als das Einsatzlimit eingestellt werden. Denn der Verlust berechnet sich über den Einsatz (z. B. 30,00 €) abzüglich eventuell anfallender Gewinne (z. B. 20,00 €). In dieser Beispielrechnung würde der Verlust 10,00 € betragen. Wichtig: Verluste werden zum Zeitpunkt der Spielscheinabgabe ebenso wie der Einsatz berechnet. Eventuell anfallende Gewinne werden erst nach der jeweiligen Gewinnermittlung berechnet. Die Höchstgrenze liegt bei 1.000,00 Euro monatlich.

Beim Einzahlungslimit können Sie festlegen, wie viel Geld Sie täglich, wöchentlich und monatlich maximal auf Ihr Kundenkonto einzahlen möchten. Die Höchstgrenze liegt bei 1.000,00 Euro monatlich.

Fragen zum Zahlungsverkehr

Sie können per Lastschrift, Banküberweisung oder Kreditkarte (Visa und Mastercard) Geld auf Ihr Kundenkonto einzahlen.

Grundsätzlich können Sie monatlich nicht mehr als 1.000,00 Euro auf Ihr Kundenkonto laden.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit im Kundenprofil unter "Meine Limits" einzustellen, dass eventuell anfallende Gewinnbeträge unter einer von Ihnen gewählten Grenze (max. 1.000 €) direkt auf das Kundenkonto geladen werden.

Sie können per Lastschrift während der Spielabgabe Guthaben auf Ihr Konto laden.

Bitte prüfen Sie Ihr persönliches Einzahlungslimit oder das Lastschrift-Einzahlungslimit.

Grundsätzlich können Sie monatlich nicht mehr als 1.000,00 Euro auf Ihr Kundenkonto laden.

Sie können sich direkt an die Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH wenden:

Telefon: +49 (0) 40 2999 23678

E-Mail: elv@hit-inkasso.de

Fragen zum Abo

Mit dem Abo nimmt Ihr Spielschein automatisch auf Dauer an den von Ihnen ausgewählten Ziehungen teil. Die Losnummer bleibt dabei immer dieselbe.

Voraussetzung ist, dass zum Zeitpunkt der jeweiligen Abgabe Ihr Spiellimit nicht überschritten wird und keine Kontosperre vorliegt.

Um einen Spielschein als Abo zu spielen, muss auf dem Spielschein bei „Abo“ ein Haken gesetzt werden.

Bei der Auswahl des Abos entspricht die Wochenlaufzeit dem Abbuchungsintervall. Sie können wählen ob Sie jede Woche, alle 2, 3, 4, 5 oder 8 Wochen bezahlen möchten. Bei der GlücksSpirale kann die Abbuchung auch alle 12 Wochen und bei KENO im 14- oder 28-tägigen Rhythmus erfolgen. Die Bearbeitungsgebühr ist für jedes Intervall nur einmalig fällig.

Bezahlung über Spielkonto

Sie können Ihr Abo über Ihr Spielkonto bei LOTTO Thüringen bezahlen.

Zum Zeitpunkt der automatischen Abgabe muss genügend Guthaben auf Ihrem Spielkonto vorhanden sein. Sie können sich auf Wunsch wenige Tage vor der nächsten Ziehung automatisch per E-Mail erinnern lassen, falls das Guthaben auf Ihrem Spielkonto nicht ausreicht. Hierzu gehen Sie im eingeloggten Zustand auf „Meine Abos“, klicken das betreffende Abo an und setzten einen Haken bei „E-Mail-Benachrichtigung“.

Bezahlung per Lastschrift vom Bankkonto

Der Betrag des Abo-Spielscheins wird in dem von Ihnen gewählten Abbuchungsintervall von Ihrem angegebenen Bankkonto abgebucht.

Ist auf Ihrem Spiel- oder Bankkonto (je nach gewählter Zahlungsart) nicht genügend Guthaben am Tag des Einzugs vorhanden, wird das Abo automatisch beendet. Sie werden per E-Mail benachrichtigt, dass Ihr Abo beendet wurde.

Das Abo können Sie jederzeit unter "Meine Abos" beenden. Nach Beendigung Ihres bereits bezahlten Spielscheins wird dann kein weiterer gekauft. Ein Abo sollte mindestens zwei Tage vor der nächsten Ziehung und somit vor der erneuten Abgabe gekündigt werden. Nur so kann ein neuerlicher Einzug vom Spiel- oder Bankkonto verhindert werden. Beispiel: Wenn Sie Ihr Abo für LOTTO am Samstag nicht mehr fortführen wollen, muss die Kündigung spätestens am Donnerstag bei uns eintreffen.

Ja, Sie nehmen mit Ihrem Abo an den Sonderauslosungen teil, sofern der Spielschein die jeweils gültigen Bedingungen der Sonderauslosung erfüllt.

Nein, eine Änderung an Ihrem bestehenden Abo ist nicht möglich. Deshalb müssen Sie es kündigen und ein neues Abo abschließen.

Haben Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundendienst.

Kundendienst LOTTO Thüringen:

Kostenlose Servicehotline: 0800 6497765

Mo. - Fr.: 07:00 - 20:00 Uhr

Sa. 07:00 - 16:00 Uhr

oder per E-Mail an

Internetspiel@lotto-thueringen.de